Unser einzigartiger Workflow


Was uns von Anderen unterscheidet

Bei MGSL wissen wir, wie man ein Projekt erfolgreich zum Abschluss bringt, von Anfang bis zum Ende rechtzeitig, budgetkonform und entsprechend der höchsten Qualitätsstandards. Das erreichen wir über einen einzigartigen Workflow, den wir auf Grundlage der folgenden Meilensteine ausgearbeitet haben.


Bedürfnisse des Kunden kennen und verstehen

Bevor wir uns einem Projekt widmen, verschaffen wir uns umfassende Kenntnisse über die Bedürfnisse unseres Kunden.

Wir beginnen damit, einen dedizierten Projektmanager zu ernennen, der als zentraler Ansprechpartner für den Kunden während der Dauer des Projekts fungieren soll. Er steht für sämtliche Fragen zur Verfügung und kümmert sich um alle auftretenden Probleme.

In einem ersten persönlichen Treffen mit dem Kunden erfährt der Projektmanager mehr darüber, wer der Kunde ist, was er macht und wie wir ihm helfen können. Gemeinsam definieren wir den Umfang des Projekts und sprechen über linguistische Präferenzen. Der Projektmanager berät außerdem über verfügbare Übersetzungs-Tools, die sich für den Kunden am besten eignen.


Einen Projektplan erstellen

Mit umfassenden Kenntnissen der Bedürfnisse des Kunden arbeitet unser Projektmanager einen Plan für die Herangehensweise an das Projekt aus. Hierfür überprüft er detailliert die vom Kunden zur Verfügung gestellten Unterlagen und stellt bei Klärungsbedarf Fragen.

Der Projektmanager ernennt einen sprachlichen Leiter, der für alle linguistischen Aspekte des Projekts verantwortlich ist. Er stellt sicher, dass die Anforderungen des Kunden erfüllt werden und er führt durch den abschließenden Qualitätssicherungsprozess.

Im Anschluss an die Arbeitsbeschreibung, die zur Durchführung des Projets erforderlich ist, entwickelt wir einen höchst effizienten Arbeitsprozess, bei dem Aspekte wie die Zeitplanung, das Format, in dem die Arbeit zu liefern ist, und die zu verwendenden Tools für das Projekt berücksichtigt werden.

Unser internes Technikteam ist von Anfang an in das Projekt eingebunden, um zu beraten, wie die technischen Anforderungen des Projekts umzusetzen sind, wie etwa die Integration eines vorhandenen Translations Memories, oder um sicherzustellen, dass der Text in ein vorgegebenes grafisches Format passt. Das Technikteam wird weiterhin in jeden Arbeitsschritt involviert sein, um sicherzustellen, dass der technische Teil des Projekts reibungslos funktioniert.  


Die richtigen Menschen für den Job auswählen

Unser Projektmanager wählt aus unserem bewährten Netzwerk aus 1.200 Subunternehmern sorgfältig ein Team aus Fachkräften zur Abwicklung des Projekts aus. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir die richtigen Mitarbeiter haben, um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden, dass wir uns auf die eigentliche Arbeit konzentrieren können und dass wir die wichtigen Leistungsindikatoren haben, die über den Erfolg des Projekts entscheiden.

Unser Einstellungs- und Prüfverfahren umfasst sowohl professionelle Tests, bei denen wir die Eignung des Bewerbers in puncto Sprachkompetenz, Geschwindigkeit und andere Faktoren bewerten, als auch gründliche persönliche Vorstellungsgespräche.

Wir stellen nur Muttersprachler für die gewünschten Zielsprachen ein, die sich in der jeweiligen Fachterminologie auskennen und entsprechende Referenzen aufweisen können. Wir bitten unsere Kunden regelmäßig um Feedback, sodass wir sicherstellen können, dass unsere Mitarbeiter die erwartete Leistung liefern.


Die Arbeit aufnehmen

Das Projekt wird nach den höchstmöglichen Standards durchgeführt mit einer klaren fortlaufenden Kommunikation mit dem Kunden. Es wird vom Projektmanager, vom sprachlichen Leiter und unserem Technikteam beaufsichtigt.

Zur Optimierung der Effizienz, zur Gewährleistung höchster Qualität und zur Reduzierung der Kosten für unsere Kunden setzen wir modernste Tools und Software ein, einschließlich memoQ, Trados Studio, Alchemy Catalyst, SDLX, Idiom und Passolo.


Qualitätssicherung

Unser äußerst sorgfältiger Qualitätssicherungsprozess deckt nicht nur die sprachlichen Aspekte eines Projekts ab, sondern auch Layout- und funktionale Elemente. Wenn wir bspw. an einer Software oder App arbeiten, erhalten wir ein Testskript, das uns durch das Nutzererlebnis führt, und prüfen jeden einzigen Screenshot für jede Plattform in allen Sprachen. Unsere Übersetzer vergleichen die Screenshots der Quellsprache mit denen in der jeweiligen Zielsprache, um sicherzustellen, dass sie sprachlich und vom Layout her übereinstimmen. So können wir sichergehen, dass Ihre Benutzer auf der ganzen Welt ein identisches Erlebnis haben werden.